Zahnzusatzversicherung Vergleich – an der richtigen Stelle sparen!

Wer nach einer Zahnzusatzversicherung sucht, vergleicht in aller Regel zunächst die Angebote. Viele Versicherungsnehmer schauen dabei zuerst auf den monatlichen Beitrag, den sie zu zahlen haben. Viel wichtiger ist es jedoch, das Leistungsspektrum der einzelnen Tarife genau unter die Lupe zu nehmen. Denn wie so oft liegt auch beim Zahnzusatzversicherung Vergleich der Teufel im Detail.

Zahnzusatzversicherung: Tarife vergleichen - aber richtig

Das Leistungsspektrum einzelner Zahnzusatzversicherungstarife kann sich enorm unterscheiden. Nicht immer bietet der Tarif mit dem preiswertesten Monatsbeitrag die beste Leistung für die persönlichen Bedürfnisse.

Die Leistungsunterschiede werden im Beispiel deutlich: Im Zahnzusatzversicherung Vergleich für einen 35- bis 40-jährigen Patienten erscheint die Allianz DentalBest (DB02) Zahnversicherung als preiswertester Tarif mit einem Monatsbeitrag von 21,92 Euro. Sie bietet 100 % Kostenabdeckung in der Regelversorgung, 90 % für Implantate und 90 % für den Knochenaufbau. Der Tarif Württembergische ZE90 + ZBE sieht auf den ersten Blick recht ähnlich aus: Die Zahnzusatzversicherung deckt 100 % der Regelversorgung ab, 90 - 95 % der Kosten für Implantate und 90 % für Knochenaufbau. Der monatliche Beitrag soll allerdings bei 34,37 Euro liegen.

Zahnzusatzversicherung Vergleich - der Teufel liegt im Detail

Der genaue Blick auf die Tarifdetails im Zahnzusatzversicherung Vergleich offenbart die Unterschiede: Der zeigt: Die Allianz Zahnzusatzversicherung erstattet für Kronen, Brücken und Prothesen inklusive gesetzlicher Krankenkasse (GKV) 90 %, ebenso wie die Württembergische Zahnzusatzversicherung. Ohne GKV leistet die Allianz DentalBest (DB02) jedoch nur 50 % Zuschuss, die Württembergische ZE90 + ZBE dagegen 90 bis 95 %.

Unterschiede gibt es auch bei der Kostenerstattung für Zahnbehandlung: Die Württembergische ZE90 + ZBE erstattet mit und ohne Leistung der GKV 100 % für Parodontal- und Wurzelbehandlungen. Im Tarif Allianz DentalBest (DB02) liegt die Erstattung für Parodontalbehandlungen ohne GKV bei 60 bis 100 %, abhängig vom Bonusheft.

Weitere Informationen zu Parodontal- und Wurzelbehandlungen

Was zahlt die gesetzliche Krankenkasse bei Zahnbehandlungen?

Zahnzusatzversicherung Vergleich: Übernehmen die Tarife kieferorthopädische Maßnahmen?

Insbesondere für Familien mit Kindern lohnt es sich, auch die Kostenübernahme für kieferorthopädische Maßnahmen genau zu vergleichen. Die Allianz DentalBest (DB02) erstattet für kieferorthopädische Behandlungen für Kinder 90 %, bis maximal 3.000 Euro. Erwachsene erhalten nur unfallbedingte kieferorthopädische Maßnahmen bis zu 90 % erstattet. Die auf den ersten Blick ähnlich preiswerte Zahnzusatzversicherung Hallesche MEGA.Dent - dentZE.90 + dentZB100 + dentPRO.80 (22,90 Euro Monatsbeitrag in unserem Beispiel) schließt kieferorthopädische Maßnahmen für Kinder komplett aus, übernimmt aber 100 % für unfallbedingte kieferorthopädische Maßnahmen bei Erwachsenen.

Wie viel zahlt die Zahnzusatzversicherung für Prophylaxemaßnahmen?

Beim Zahnzusatzversicherung Vergleich sollten Sie zudem prüfen, wie viel die Zahnzusatzversicherung für Prophylaxemaßnahmen zahlt. Regelmäßige Prophylaxe hilft dabei, die Zähne gesund zu erhalten und Zahnersatz vorzubeugen. In unserem Beispiel zahlt die Allianz DentalBest (DB02) maximal 120 Euro im Jahr für die Prophylaxe. Die Württembergische ZE90 + ZBE übernimmt maximal 300 Euro in zwei Jahren, also etwas mehr. Wer nach einem preiswerten Tarif sucht, stößt auch auf die Janitos JA Dental Plus Zahnzusatzversicherung. In diesem Tarif erhalten Patienten aber nur maximal 90 Euro pro Jahr für Prophylaxemaßnahmen.

Wartezeiten und Summenbegrenzungen prüfen

Schließlich sollten Sie beim Zahnzusatzversicherung Vergleich auch Wartezeiten und Summenstaffelungen prüfen. Die Allianz DentalBest (DB02) begrenzt die Kostenübernahme im ersten Jahr zum Beispiel auf 900 Euro, im zweiten Jahr auf 1.800 Euro, im dritten Jahr auf 2.700 Euro und im vierten Jahr auf 3.600 Euro. Die Janitos JA Dental Plus erstattet im ersten Jahr maximal 1.000 Euro, im zweiten 2.000, im dritten 3.000 und im vierten maximal 4.000 Euro - auf vier Jahre gerechnet also ein deutlicher Unterschied. Die Württembergische ZE90 + ZBE erstattet auch Zahnersatz für bereits fehlende Zähne, dadurch verlängert sich jedoch der Staffelzeitraum von 12 auf 18 Monate.

Die Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, beim Tarifvergleich die Details genau zu prüfen. Dann lohnt sich der Zahnzusatzversicherung Vergleich, um die beste Zahnzusatzversicherung für die individuelle Zahngesundheit zu finden.

Jetzt die neuen Zahnzusatzversicherungen vergleichen und kostenfreies Angebot anfordern.

Beste Zahnzusatzversicherung.
Bester Service.

Zur Expertenberatung
Expertenberatung

Nur das Beste für Ihre Zähne mit unserer Expertenberatung.

Zur Expertenberatung
Unsere Gesellschaften
Unsere Gesellschaften

Alle Versicherungsgesellschaften auf einen Blick für Sie.

Zu den Gesellschaften
Wechselservice für Tarife
Wechselservice

Jetzt schnell und einfach zur besseren Versicherung wechseln.

So wechseln Sie
Rückrufservice für individuelle Beratung
Rückrufservice

Beratungstermin vereinbaren - wir rufen Sie gerne zurück.

Jetzt Termin vereinbaren
Notwendig
Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.
Details >Details ausblenden
Funktionell
Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.
Details >Details ausblenden
Marketing
Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden. 
Details >Details ausblenden