Warum Kieferaufbau für Implantat notwendig ist

Ein Kieferaufbau oder Knochenaufbau wird dann notwendig, wenn eine zahnärztliche Versorgung mit herkömmlichen Mitteln wegen eines fehlenden Knochens nicht mehr ermöglich ist.

Ursachen für fehlenden Kieferknochen

Alle unsere Zähne halten sich in unserem Kiefernknochen fest, damit wir fest zubeißen können. Soll ein Zahn durch ein Implantat ersetzt werden, muss das Implantat im Kieferknochen verankert werden. Welches den gleichen guten Halt haben sollte, wie der gesunde Zahn zuvor. Damit muss der Kieferknochen vollständig vorhanden sein.

Nach Verlust einzelner oder mehrere Zähne ist sehr häufig die Ursache für fehlenden Knochen der Knochenschwund (Atrophie). Dabei verliert der Knochen an Höhe und Breite, was ein Einsetzen eines Implantates nicht möglich macht. Ausgelöst wird dieser Knochenabbau durch die fehlende mechanische Belastung des Kieferknochens. Eine weitere Ursache kann eine Entzündung des Zahnbettes (Parodontopatitis) oder ein Unfall zum Knochenverlust geführt haben.

Auch Menschen die einen oder mehrere Zähne verloren haben, zögern eine Implantatbehandlung lange Zeit hinaus. Durch diese längere Zeit hat der Kieferknochen an den betroffenen Stellen viel Zeit, sich zurückzubilden.

Wie kann ein fehlender Kieferknochen wieder aufgebaut werden?

Unsere Knochen besitzen eine sehr gute Fähigkeit, sie können sich regenerieren. So bauen sich fehlende Knochen in der Regel selbstständig wieder auf. Bei einem Kieferknochenaufbau wird die Regeneration des Knochens unterstützt. Dabei wird das sogenannte Knochenfach, die Stellte an der sich der Knochen zurückgebildet hat, mit körpereigenen Knochenteilen und modernem Knochenersatzmaterial aufgefüllt. Damit die Knochenbildung ohne Störungen ablaufen kann, wird sehr häufig eine Membrane als Schutzbarriere über den zu heilenden Knochenbereich gelegt. Mit dieser Schutzbarriere wird verhindert, dass schnell wachsende Weichgewebe den Platz des langsamer heilenden Knochens einnimmt. Der Kiefer ist an dieser Stelle frühstens nach vier Monaten für ein Implantat belastbar.

Weitere nützliche Informationen.

Dentlist Premium Vertragsschutz
Dentlist Premium Vertragsschutz

Gehen Sie mit Vertragsschutz und Klartext auf Nummer sicher bei Ihrer Zahnzusatzversicherung.

Zu Dentlist Premium
Die besten Zahnzusatztarife
Die besten Zahnzusatztarife

Die beste Zahnzusatzversicherungen mit den höchsten Leistungen auf einen Blick dargestellt. 

Zu den besten Tarifen
Entscheidungshilfen
Entscheidung leicht gemacht

Die Wahl einer sehr guten Zahnzusatzversicherung ist nicht leicht. Unsere Entscheidungshilfen unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung.

Zu aktuelle Meldungen
Versicherung wechseln
Zahnzusatzversicherung wechseln

Jetzt zu den Testsiegern wechseln. Ein Versicherungswechsel lohnt sich sehr häufig.

Versicherung wechseln
Notwendig
Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.
Details >Details ausblenden
Funktionell
Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.
Details >Details ausblenden
Marketing
Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden. 
Details >Details ausblenden