Mehr Erfolg mit gesunden und schönen Zähnen 

Wir zeigen Ihnen, worauf es bei gesunden und schönen Zähnen ankommt und worauf Sie besonders achten sollten.

Studien weisen nach, dass der berufliche und auch der private Erfolg durch schlechte Zähne in vielen Fällen beeinträchtigt werden. Deshalb ist es auch verständlich, dass jeder fünfte Deutsche mit dem Aussehen und gesundheitlichen Zustand seiner Zähne unzufrieden ist. Dies ist kein Grund sich damit abzufinden, vor allem wenn man bedenkt, wenn diese Zähne erstmals unschön oder zerstört sind, gibt es keinen natürlichen Ersatz dafür und die Lücken müssen durch sehr teureren Zahnersatz ersetzt werden.

Deshalb jetzt unsere Tipps, damit Ihnen solche Dinge so lange wie möglich erspart bleiben.

Richtiges putzen 

Sie benötigen drei Zahnpflegeprodukte: Eine Zahnbürste, fluorhaltige Zahnpasta und Zahnseide oder Interdentalbürste bei empfindlichen Zähnen. Im Kindergarten wurde den Meisten beigebracht, dass man zweimal am Tag mit der Bürste kreisförmige Bewegungen auf den Zähnen pflegen soll. Dies ist auch für Kinder soweit in Ordnung. Dies trifft jedoch nicht bei Erwachsenen zu, da bei diesen kreisförmigen Bewegungen das Zahnfleisch bzw. Zahnfleischrand unzureichend gesäubert und unter Umständen beschädigt wird. Optimal ist der Einsatz der BASS-Technik bei Erwachsenen.

Bei dieser Technik werden die Borsten der Zahnbürste auf den Zahnfleischrand in einem Winkel von 45 Grad angesetzt. Durch vor-zurück-rüttelnde Bewegungen und leichtem Druck wird der Belag (Plaque) schonend gelöst ohne das Zahnfleisch zu beschädigen. Bevor jetzt der Mund ausgespült wird, sollte die Zahnseide oder Interdentalbürste zum Einsatz kommen, damit die Zahnpaste auch in den Zahnzwischenräumen hineingelangt.

Die professionelle Zahnreinigung, ein Muss.

Gute Pflege der Zähne durch richtiges Putzen ist unersetzlich, dennoch sind mache Stellen wie Weisheitszähne, Backenzähne, die Zahnfleischtaschen und die hinteren Zahnzwischenräume nur schwer mit der Bürste oder Zahnseide zu reinigen. Deshalb reicht es nicht aus, sich auf Bürste und Zahnseide zu verlassen. Hier hilft Ihnen Ihr Zahnarzt, dieser kann mit Ultraschall, Polierpaste und Küretten den Zahnstein gründlich zu Leibe rücken und wenn nötig bei starken Verfärbungen mit einem Mini-Sandstrahler die Verfärbungen mildern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, nach etwa einer Stunde sind ihre Zähne wieder blitzblank.

Empfohlen wird die professionelle Zahnreinigung mindestens 1 bis 2-mal im Jahr. Fragen Sie Ihren Zahnarzt, dieser wird Ihnen gerne zu diesem Thema weiterhelfen. Besuchen Sie öfters Ihren Zahnarzt, mindestens 2-mal im Jahr!

Wie bei jeder Erkrankung, ist das frühzeitige Erkennen von Schäden oder Erkrankungen entscheidend für die dadurch notwenige Behandlungsmethode. Je früher Ihr Zahnarzt behandelnd aktiv werden kann, desto schonender fällt die Behandlung in der Regel aus.

Kleiner Tipp:

Entscheiden Sie sich für zwei entgegengesetzte Jahreszeiten, bei dem Sie zum Zahnarzt gehen wollen, so können Sie es fast nicht mehr vergessen.

Es wird ernst, Angst vor dem Zahnarzt?

Ja, kein Grund sich dafür zu schämen. Es gibt viele Menschen die unter einer Zahnarztphobie leiden. Diese Menschen stehen jedoch nicht alleine vor Ihrem Problem, es hört sich zwar komisch an, aber jeder Zahnarzt kann Ihnen wirklich mit Erfolg weiterhelfen. Wie? Fragen Sie Ihre Freunde oder informieren Sie sich im Internet, welcher Zahnarzt gut ist. Machen Sie einen Termin bei diesem Zahnarzt, ohne dass Sie sich gleich in Behandeln begeben. Sollten Sie jetzt schmunzeln, dann darf ich Ihnen antworten: „Ja, das geht.“

Wichtig ist es Vertrauen aufzubauen. Fragen Sie Ihren Zahnarzt wie es mit Ihrer Zahngesundheit aussieht und welche Behandlungen notwendig sind, um wieder gesunde und schöne Zähne zu bekommen. Meistens stellt sich heraus, dass die notwendigen Behandlungen gar nicht so schlimm sind und mit Hilfe des Zahnarztes können Sie, je nach Ihrer Entscheidung, Stück für Stück zu Ihrem Ziel „gesunde und schöne Zähne“ hinarbeiten.

Wirklicher Erfolg? Der Test!

Wie gründlich Sie ihre Zähne gepflegt haben, können Sie nach 2 Wochen testen. Bei jeder Apotheke können Sie Plaque Färbe- bzw. Erkennungstabletten für 1,00 - 3,00 Euro je nach gewünschter Menge erwerben. Starten Sie den Versuch am Abend, nachdem Sie wie üblich die Zähne gereinigt haben. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung der verschiedenen Hersteller. Dann sollten Sie Ihren Erfolg sehen oder worauf Sie noch besser achten müssen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg.

Weitere nützliche Informationen.

Dentlist Premium Vertragsschutz
Dentlist Premium Vertragsschutz

Gehen Sie mit Vertragsschutz und Klartext auf Nummer sicher bei Ihrer Zahnzusatzversicherung.

Zu Dentlist Premium
Die besten Zahnzusatztarife
Die besten Zahnzusatztarife

Die beste Zahnzusatzversicherungen mit den höchsten Leistungen auf einen Blick dargestellt. 

Zu den besten Tarifen
Entscheidungshilfen
Entscheidung leicht gemacht

Die Wahl einer sehr guten Zahnzusatzversicherung ist nicht leicht. Unsere Entscheidungshilfen unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung.

Zu aktuelle Meldungen
Versicherung wechseln
Zahnzusatzversicherung wechseln

Jetzt zu den Testsiegern wechseln. Ein Versicherungswechsel lohnt sich sehr häufig.

Versicherung wechseln
Notwendig
Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.
Details >Details ausblenden
Funktionell
Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.
Details >Details ausblenden
Marketing
Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden. 
Details >Details ausblenden